Das französische Imparfait

Beitragsbild Imparfait

Inhalt

Was ist das Imparfait?

Das Imparfait (dt.: “Imperfekt”) ist eine der vier Vergangenheitsformen im Französischen. Es wird vor allem in der Schriftsprache verwendet und dient insbesondere für Erläuterungen und Beschreibungen in der Vergangenheit. Im Deutschen übersetzen wir das Imparfait mit dem Präteritum.

Präteritum

Der Kuchen war klein.

Seine Jacke hatte ein Loch.

Imparfait

Le gâteau était petit.

Sa veste avait un trou.

Dieser Blogartikel könnte dich auch interessieren:

Passé Composé | Alle Regeln + Quiz

Bildung

Die Bildung des Imparfaits ist vergleichbar mit der des Präteritums im Deutschen. Und zwar bilden wir das Imparfait, indem wir den Präsens-Stamm der ersten Person Plural als Basis nehmen und daran die sogenannten Imparfait-Endungen anfügen: 

Stamm der 1. Person Pl. Präsens + Imparfait-Endungen

Beispiel: manger

1. Person Plural Präsens (z.B. nous mangeons) –> Verbstamm: mange

1. Person Plural Präsens 

Beispiel: manger

–> nous mangeons
–> Verbstamm: mange

Imparfait-Endungen

Beispiel: manger

je

tu

il/elle/on

nous

vous

ils/elles

-ais

-ais

-ait

-ions

-iez

-aient

je mangeais

tu mangeais

il/elle/on mangeait

nous mangeions

vous mangeiez

ils/elles mangeaient

Beispiel: manger

je

tu

il/elle/on

nous

vous

ils/elles

mangeais

mangeais

mangeait

mangeions

mangeiez

mangeaient

je mangeais

tu mangeais

il/elle/on mangeait

nous mangeions

vous mangeiez

ils/elles mangeaient

Um also ein Verb im Imparfait konjugieren zu können, brauchen wir zunächst einmal den Stamm der 1. Person Plural im Präsens. Diesen erhalten wir, indem wir die Endung “-ons” weglassen. An diesen Verbstamm fügen wir dann die oben genannten Imparfait-Endungen an und suchen uns, abhängig von der grammatikalischen Person, die Form heraus, die wir brauchen.

Leider gibt es im Imparfait auch ein paar unregelmäßige Verben, bei denen Sache etwas schwieriger ist. Auf diese wollen wir aber an späterer Stelle eingehen.

Dieser Blogartikel könnte dich auch interessieren:

Groß- und Kleinschreibung im Französischen

Verwendung

Das Imparfait wird ähnlich wie das deutsche Präteritum hauptsächlich in der Schriftsprache verwendet. Dort benutzen wir es vor allem für Beschreibungen aller Art in der Vergangenheit. Darunter fallen zum Beispiel Beschreibungen von Situationen, Personen und häufigen Handlungen, sowie Charaktereigenschaften. Wichtig dabei ist, dass die jeweilige Handlung oder Eigenschaft nicht punktuell ist, sondern über einen längeren Zeitraum konstant.

Beispielsätze

Quand il était petit, il aimait jouer au foot.
Als er klein war, mochte er es Fußball zu spielen.

Marie était une fille très contente.
Marie war ein sehr fröhliches Mädchen.

Je parlais souvent avec mon ami.
Ich sprach oft mit meinem Freund.

Ils regardaient la télévision tous les soirs.
Sie schauten jeden Abend Fernsehen.

Außerdem wird das Imparfait dazu verwendet, um darzustellen, dass zwei Handlungen in der Vergangenheit gleichzeitig (parallel) ablaufen.

Beispielsätze

Pendant qu’il mettait la table, les enfants faisaient leurs devoirs.
Während er den Tisch deckte, machten die Kinder ihre Hausaufgaben.

Tandis que Sophie lisait le journal, Antoine faisait un gâteau.
Während Sophie die Zeitung las, machte Antoine einen Kuchen.

Pendant que je lisais un livre, mon frère jouait de la guitare.
Während ich ein Buch las, spielte mein Bruder Gitarre.

Nous mangions des croissants et buvions du café quand elle est arrivée.
Wir aßen Croissants und tranken Kaffee, als sie ankam.

Unregelmäßige Verben im Imparfait

Leider gibt es auch im Imparfait unregelmäßige Verben. Diese beschränken sich jedoch auf einige wenige Ausnahmen und lassen sich grob in zwei Gruppen einteilen: Verben auf -ir mit Stammvokalerweiterung und das Verb “être”.

Verben auf -ir mit Stammvokalerweiterung

Diese Verben sind streng genommen nicht unregelmäßig, sorgen aber dennoch häufig für Verwirrung. Bei diesen Verben ist es nämlich so, dass ihr Verbstamm, also in diesem Fall der Stamm der 1. Person Plural Präsens auf “-ss” endet. 

Hier ein paar Beispiele:

Infinitiv

finir

choisir

réfléchir

réagir

1. Person Plural Präsens

1. Person Plural 

nous finissons

nous choisissons

nous réfléchissons

nous réagissons

Verbstamm

finiss

choisiss

réfléchiss

réagiss

Wie bei allen anderen Verben auch, werden an diesen Verbstamm nun die Imparfait-Endungen angefügt. So erhält man beispielsweise für das Verb choisir (dt.: “auswählen”) die folgende Konjugation:

je

tu

il/elle/on

nous

vous

ils/elles

choisissais

choisissais

choisissait

choisissions

choisissiez

choisissaient

Das Verb “être”

Anders als die vorangegangene Gruppe von Verben ist das Verb “être” im Imparfait tatsächlich unregelmäßig. Es verwendet nämlich den unregelmäßigen Verbstamm “ét-“, an den dann wie gewohnt die Imparfait-Endungen angefügt werden. So ergibt sich die folgende Konjugation.

j’

tu

il/elle/on

nous

vous

ils/elles

étais

étais

était

étions

étiez

étaient

Dieser Blogartikel könnte dich auch interessieren:

Plus-que-Parfait | Alle Regeln + Quiz

Teste dein Wissen
Teste dein Wissen (Handy) (1)

Quiz: Imparfait

Überprüfe deinen Lernfortschritt in diesem kleinen Quiz!

1 / 5

Vervollständige:  Das Imparfait ist vergleichbar mit dem _______________ im Deutschen.

2 / 5

Wie bildet man das Imparfait?

3 / 5

Wie lauten die Imparfait-Endungen?

4 / 5

Wie lautet das einzige unregelmäßige Verb im Imparfait?

5 / 5

Übersetze den folgenden Satz auf Französisch:  Sie hatte blaue Augen.

Dein Ergebnis:

Die durchschnittliche Punktezahl: 80%

0%

Weitere Infos zu diesem und vielen weiteren Themen erfährst du in meinem 

Online-Kurs: Französisch Zeiten | Alle Zeiten im Französischen

Das war mein kleiner Guide zum Imparfait im Französischen. Falls dir dieser Artikel gefallen hat, würde es mich freuen, wenn du dir auch die anderen Blogbeiträge auf dieser Seite ansehen würdest. Und falls du Vorschläge für weitere Themen hast, kannst du mir diese natürlich gerne zukommen lassen. Schreibe mir dazu einfach eine kurze Nachricht.

Bis zum nächsten Mal!

Dein Luca

Autor: Luca Diehl

Luca Diehl ist Gründer der Seite sprachuniversum.com und Autor von über 30 Online-Kursen zu den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch. Er liebt das Reisen und ist selbst leidenschaftlicher Sprachenlerner.

Folge uns auf Instagram, um keinen neuen Beitrag mehr zu verpassen!

Weitere Artikel

Beitragsbild Französische Wörter & Sätze Beim Arzt
Französisch lernen

Beim Arzt | Die 100 Wichtigsten Wörter & Sätze Auf Französisch

Musstest du schonmal im französischsprachigen Ausland zu einem Arzt und wusstest nicht so recht, wie du dort kommunizieren sollst? Dann bist du in diesem Artikel genau richtig! In diesem Beitrag möchte ich dir die 100 wichtigsten Wörter und Sätze auf Französisch beibringen, die dir bei deinem nächsten Besuch in einer Arztpraxis weiterhelfen werden. Viel Spaß!

Beitragsbild E-Mails schreiben auf Englisch
Englisch lernen

E-Mails Schreiben Auf Englisch | Alles Was Du Wissen Musst!

In diesem Artikel möchte ich dir einige nützliche Wörter und Sätze beibringen, die es dir erlauben, bessere E-Mails auf Englisch zu schreiben. In den folgenden Zeilen lernst du über 30 verschiedene Formulierungshilfen zum Verfassen von E-Mails auf Englisch kennen. Viel Spaß!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner